memorybook // april // 2015

|| 2 Kommentare
und auch der vierte monat des jahres hat seinen platz in meinem memorybook gefunden :)

der arpil war definitiv der monat der magnolien! wir haben hier in der stadt einen sehr schönen magnolienhain und ich habe schon den ganzen frühling hingefiebert, dass die bäume endlich blühen.
und mit den fotos der magnolienblüten habe ich die titelseite des aprils gestaltet, dieses mal ohne musiktext, sondern schlicht mit dem wort "beautiful".

an ostern waren wir mit unserem norwegischen freund in seiner heimat :) von den fotos habe ich eine collage gemacht und abgeheftet. 
die kleinen labels habe ich hier gefunden, in photoshop geladen und meinen text in die felder geschrieben und dann ausgedruckt. 

im gleichen stil habe ich auch das kaufhof blogger camp "vermemorybooked". ich mag es ganz gerne, wenn die seiten einen ähnlichen stil haben oder ähnliche farben :)


links: dann folgt eine seite mit kleinen quadratischen fotos von treffen mit freunden, denn im april gab es sehr viele davon #thumbsupforfriends

rechts: ist das denn zu fassen?! nuko hat ein selfie von sich gemacht, wie ich gerade frisch aus dem dämmerschlaf (schwerkrank und mit vier weisheitszähnen weniger) aufgewacht bin!!! 
dazu habe ich von einem scrapbookingpapierbogen eine sprechblase ausgeschnitten und aufgeklebt

 und hier nochmal die ganze seite, inklusive "dicke-backen-und-blaue-augen-foto"

links: unsere zwei baustellen
in unserer jetzigen wohnung hatten wir einen wasserschaden im bad :(
und auf der baustelle der neuen wohnung geht es auch nicht so richtig voran :-((

rechts: eine kleine übersicht, wie unsere wochenenden zur zeit so aussehen, dazu habe ich auf eine journaling karte etwas text geschrieben.


 und zum schluss eine collage mit fotos meiner (täglichen) laufeinheiten.
die ersten zwei tage bin ich in norwegen gelaufen, nur mässig erfolgreich in hohem schnee und dann in "bergen", wie der name schon sagt, gibt es da "berge". der rest des monats war ganz zufriedenstellend :)

 ***
zu kaufen in meinem dawanda-shop:
gestalte dein eigenes memory book für 2015!

mehr von meinen memory books gibts hier:
memory book 2014201320122011 &  2010

kreativ-team:
schaut mal bei katja oder caro vorbei, die zaubern auch immer schöne dinge mit dem memorybook

anleitungen:

reiseabenteuer // eine nacht in paris

|| 14 Kommentare
 am wochenende hatte nuko eine riesige überraschung für mich! einen super-kurz-trip nach paris!

 dafür hat er die auszeichnung "bester ehemann der welt" verdient ;)

nuko hat mir nur gesagt, dass er mich am nachmittag abholt und ich einen kleinen koffer für eine übernachtung packen soll. ich habe wirklich nicht geahnt, wo es hingehen soll! auch nicht, als nuko ungebdingt bei "le crobag" zwei baguettes kaufen wollte. erst nachdem wir in in karlsruhe einmal umgestiegen sind und an der anzeige tafel "paris" stand, habe ich es gecheckt :)))

nach knapp 4 stunden zugfahrt kamen wir am abend in paris an. wie es sich für den besten ehemann der welt gehört, hatte nuko schon einen tisch in einem tollen restaurant reserviert und danach sind wir durch das nächtliche paris zu unserem hotel geschlendert.

am nächsten morgen sind wir zu dieser aussicht aufgewacht! ein traum!!! das war unser hotel *klick*
ich habe diese liste mit "things to do before I die" und da gibt es eine menge mit paris drauf ... unter anderem "a room with a view in paris" und "kiss under the eiffeltower" und "go on top of the eiffeltower" und jep, zwei sachen haben wir abgehakt. auf den eiffelturm sind wir nicht hochgefahren, denn die warteschlange ging circa 3 mal um den gesamten platz herum und das hätte einfach unseren zeitrahmen gesprengt. aber ich habe ja noch ein bisschen zeit diesen punkt zu erledigen, bis ich sterbe (hoffe ich doch!) ;)


da wir nur wenig zeit hatten, haben wir eine stadtrundfahrt mit dem "hop-on-hop-off-bus" gemacht. das machen wir eigentlich in jeder stadt so :)

ich finde es eine super möglichkeit, sich zu orientieren, einen ersten überblick über die stadt zu bekommen und ganz neben bei noch ein paar nützliche infos über die sehenswürdigkeiten zu bekommen :)

die pariser sollen ihren eiffelturm nicht mögen... ich finde ihn toll. überhaupt ist paris total toll :)

an einigen haltestellen sind wir vom bus "gehoppt" und haben zu fuß die stadt erkundet. auch am notre dame war die schlange so lange, dass wir keine chance hatten auf die aussichtsplattform zu gelangen...


an der seine konnte man schön flanieren und überall gibt es kleine cafes oder baguette- und crepes-stände ... und natürlich haben wir auch einen echten französischen crepes gegessen. oh la la!

es war eine super überraschung, danke maus!!! :-*

wollt ihr auch mal nach paris? oder wart ihr schon da?

dinner-dienstag // chicken quesadillas vom grill

|| 0 Kommentare
einer meiner absoluten lieblingsläden ist ja tk-maxx ... absolute suchtgefahr! da finde ich immmmmmer iiiirrrgendetwas ;)

www.ja-sagerin.de
und letztens habe ich in der "grillabteilung" gestöbert und so ein klappblech für quesadillas entdeckt. musste natürlich gekauft werden, ist klar, ne?!
gestern kam das gute teil dann zum einsatz. für den testlauf habe ich eine einfache chicken quesadilla gemacht :)

www.ja-sagerin.de

zutaten:



  • tortilla fladen
  • hühnerbrustfilets
  • paprika
  • frischkäse
  • tomaten
  • frühlingszwiebeln
  • mais-mix aus der dose
  • avocado
  • käääääseeee (ich habe geriebenen gouda und feta genommen)

www.ja-sagerin.de
so geht´s:
hühnchenbrust und paprika in streifen schneiden und auf dem grill oder in der pfanne scharf anbraten. den fladen mit etwas frischkäse (ich würze den frischkäse immer ein bisschen) bestreichen und  fleisch und paprika darauf verteilen. die übrigen zutaten zugeben und zum schluss ganz viel käse darüberstreuen (heisst ja schliesslich quesadilla). deckel drauf und in das grillgitter einklemmen und ab auf den grill damit.

www.ja-sagerin.de
 die quesadillas nur ca. 2 minuten von jeder seite anbraten, bis der käse geschmolzen ist, nicht länger, sonst werden die fladen braun. dazu gab es noch "pimientos de padron" aka "bratpaprika"

www.ja-sagerin.de
 und eine schnelle tomaten-salsa: dose mit stückigen tomaten, fein gewürfelte zwiebeln dazu und ein bisschen knobi. frische kräuter und gewürze rein, fertig!


 bin begeistert von dem grillgitter! quesadillas sind sowieso eine feine sache, auch aus der pfanne oder dem ofen ;) leider war es gestern abend dann schon fast wieder zu dunkel, deshalb die schlechte fotoqualität :(

mögt ihr quesadillas? und wie macht ihr sie?

dinner-dienstag: immer dienstags versuchen nuko und ich gemeinsam zu kochen. einer sucht das rezept aus und ist "chefkoch", der andere ist quasi der "aushilfskoch" und muss darf einfache tätigkeiten ausführen, wie z.B. schnippeln, anreichen oder auch hinterher wieder aufräumen.

ein tag in meinem leben {2015}

|| 1 Kommentar
am dienstag war wieder "day in the life", eine aktion von ali edwards, einen tag in seinem leben per fotos zu dokumentieren.
jedes mal wenn ali, den termin bekannt gibt, denke ich mir ´oh mann, schon wieder kein ganz "normaler" tag ... aber was ist schon ein "normaler" tag?! naja hier ist also mein "unnormaler" tag :

 ich habe schlecht geschlafen und war mehrmals in der nacht wach ... um 6.02 habe ich mich dann endlich aufgerafft und bin in die küche, um etwas zu trinken ...

 dann bin ich nach draußen und habe das wetter gecheckt und kurz überlegt, ob ich schon zum morgenlauf aufbrechen soll. dann bin ich aber nochmal kurz ins bett, um nuko wachzukuscheln ;)

nach einer kurzen powerkuschlung habe ich mich dann doch in die laufklamotten geschmissen und bin losgelaufen ...

zum ersten mal mit der apple watch :) danach ging´s duschen und ich habe mich für die arbeit fertig gemacht ...

 hatte nur einen halben tag, weil mein papa geburtstag hatte und ich am nachmittag zu meinen eltern gefahren bin ...

 vorher musste noch schnell das geschenk eingepackt werden ... ok, kartenfarbe und papierfarbe passten nicht wirklich zusammen ...

 aber es kommt ja schliesslich auf den inhalt (es gab einen neuen reisekulturbeutel) an, oder?

dann habe ich noch die sahne geschlagen für den fantakuchen, die pirsische untergehoben und auf den am vortag gebackenen boden gestrichen ...

 bei meinen eltern angekommen, gab es dann noch ganz viele andere leckere kuchen auf der kaffeetafel :)

 nach dem kaffee haben mein bruder und ich das abendessen vorbereitet ... wir waren für die wraps zuständig ;)

 später gab es dann unsere wraps, lauchschnecken und gefülltes baguette :)

das wetter war schön, wir konnten lange draußen sitzen. gegen 21.15 uhr sind wir dann aufgebrochen (in meinem auto ist noch winterzeit) und nach hause gefahren ...

 ich habe mich ziemlich direkt dann "bettfertig" gemacht. meine zahnpflege dauert zur zeit etwas länger ... muss meine wunden von der weisheitszahn-entfernung immer noch mit kamillentee spülen ...

und zum schluss kamen noch meiner 2 lieblings-abendpflege-produkte zum einsatz:  Clarins Selbstbräuner und M2 Lashes Serum dann haben wir im bett noch ein bisschen fern gesehen, ich schlafe meistens ziemlich gleich ein. nuko schaut noch ein bisschen und schaltet dann später aus :)


hier gibt´s ein tag in meinem leben aus 2013 & 2012 (2014 finde ich irgendwie nicht mehr) 
* affiliate

DIY // fotobuch mit collagen selber machen & giveaway // oder wie aus einer straußenfeder und einem cocktail-steerer ein album wurde

|| 6 Kommentare
 wie immer, wenn ich ein minialbum machen will, suche ich zuerst meinen ganzen krimskrams zusammen, den ich im urlaub so gesammelt habe. das ist normalerweise: tickets, flyer, postkarten, eintrittskarten, etc.

dieses mal habe ich aus unserem südafrika-urlaub aber zusätzlich noch einen gemopsten cocktail-steerer in form einer afrikanischen-holz-schnitz-figur (fand ich sehr authentisch) und ebenfalls eine gemopste straußenfeder (habe ich in einer waghalsigen aktion ergattern können: - aus dem straußengehege - durch den zaun hindurch  - in unmittelbarer nähe von  zwei riesigen straußen - puhhh!) mitgebracht.

tja. ein steerer und eine feder. wie macht man daraus jetzt ein album?!?!
so:


ihr braucht:

  • papier für außen in minialbumgröße
  • pappdeckel (z.b. von kartons oder einer cornflakespackung) in minialbumgröße
  • cocktail-steerer (geht natürlich auch mit einem stift, strohhalm, etc)
  • kleber
  • band

so geht´s:

  1. auf die frontseite des papieres 2 schlitze für das band markieren und mit einem cutter einschneiden
  2. band durchfädeln und den steerer als größenmaß durchstecken
  3. papier umdrehen und das band von hinten festkleben. danach das gesamte papier auf den pappdeckel aufkleben
  4. einen streifen papier zuschneiden und ein kästchen (größe je nach euerer bandbreite) markieren und mit einem cutter ausschneiden
  5. papierlasche vorne befestigen, damit sie nicht "abhauen" kann, dann die lasche auf der rückseite zwischen papier und pappdeckel kleben. zum schluss wieder das gesamte papier auf den pappdeckel aufkleben
  6. trocknen lassen, löcher für die buchringe lochen und fotocollagen abheften. fertig!
jetzt zum innenleben des albums:

die beste variante, wie man nach einem urlaub mit vielen, vielen fotos die erinnerungen konservieren kann ist ja eigentlich ein fotobuch. geht online super einfach, sogar die bilder werden automatisch und in richtiger reihenfolge eingefügt, ein kurzer text dazu, zack, fertig!

ABER: mir fehlt da dann immer der persönliche touch. ich brauche immer ein bisschen was zum "anfassen", verschiedene papiere zum beispiel oder ein sticker oder button. etwas plastisches :)
deshalb habe ich mir gedacht: machst du doch dein eigenes fotobuch, nur eben mit ein bisschen "krams" noch dabei ;)

 ein fotobuch besteht ja vorwiegend aus seiten, auf die fotocollagen gedruckt wurden. also habe ich mir solche collagen selbst erstellt, mit meinem lieblingsprogramm picasa

 ich habe schon verschiedene anleitungen dazu gepostet: hier und hier . oder ihr schaut euch auch nochmal mein video dazu an (oldie but goldie)

bei manchen collagen habe ich einen "platzhalter" eingefügt, um später darüber dann ein papier oder text kleben zu können.
als "platzhalter" habe ich mir einfach ein "weisses bild" erstellt. also einfach ein jpg, welches nur weiss ist. falls ihr nicht wisst, wie das geht, dann könnt ihr einfach mr. google nach "white image" fragen, eins aussuchen und abspeichern (größe spielt keine rolle).


jetzt könnt ihr eure fotos auswählen, die ihr für eine seite verwenden möchtet + zusätzlich den "platzhalter". picasa ordnet dann eure fotos und den platzhalter automatisch an.
ich habe dann das weisse feld immer ausgemessen und ein entsprechendes papier zu geschnitten und darüber geklebt.

  ich habe insgesamt 16 collagen im format 20 x 20 erstellt und online bei prentu.de bestellt (dort gibt es nämlich genau dieses format) und habe sie gegeneinander geklebt.

 zwischendrin habe ich auch immer mal wieder etwas abgeheftet, zb. das hochzeitsprogramm unserer freunde und ein fotostreifen aus der photobooth


aus resten habe ich noch kleine "pfeile" geschnitten und mit einem 3-d-klebepad aufgeklebt

 die texte habe ich auf kariertes papier gedruckt und dann in streifen geschnitten und aufgeklebt

thats it!

und weil ihr euch so tapfer bis nach unten gescrollt habt, gibt es jetzt auch noch etwas zu gewinnen:

prentu.de war so nett und hat mir einen 30.- gutschein zur verfügung gestellt. ihr könnt ihn verwenden, um euer eigenes fotobuch zu gestalten oder ihr klickt euch mal durch die restlichen fotoprodukte :)

ausserdem gibt es zwei bastelsets von uhu zu gewinnen, bestehend aus 2 x fklinke flasche, 2 x uhu renature sticks, 1 x patafix, 1 x packung glitzerkleber. 

von uhu gibt es einen neuen serie:  ReNature 
ReNATURE besteht zu 58 % aus nachwachsenden Rohstoffen, ist 100 % recycelbar und frei von Lösungsmitteln. Der stic ReNATURE erhielt das Österreichische Umweltzeichen für Produkte und wurde vom PBS Verband Industrie als Produkt des Jahres 2014 in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet. In der bewährten UHU Qualität meistert er alle Herausforderungen beim Kleben von Papier, Pappe, Karton und sogar Styropor® – und sorgt dabei für viel Freude beim Basteln und Gestalten. 
ich habe die ReNature flinke flasche und den stick für mein album verwendet und bin schwer begeistert. erst war ich etwas sketptisch ob die nachhaltige variante auch so gut klebt, wie die "normale", aber es hält alles bomben fest ;)








so könnt ihr mitmachen:
tragt euch einfach mit namen und e-mail adresse in das gewinnspiel tool ein. zusatzlose gibt es für instagram, pinterest und facebook. viel glück!

gewinnspiel-regeln:

- das giveaway ist offen bis 15.5.2015 um 23:59 uhr
- keine barauszahlung möglich
- der gewinner/gewinnerin wird auf meinem blog bekannt gegeben.

alle gewinnspiel-regeln können nochmal hier nachgelesen werden.

danke an prentu.de und uhu.de, für das zur verfügung stellen der preise!